browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

16. Ritterspiele 2010 auf der Burg Herzberg

Posted by on 15. August 2010

Am 07. und 08. August 2010 fanden die 16. Ritterspiele mit Burgmarkt auf Burg Herzberg, einer Burgruine im Gemeindegebiet von Breitenbach am Herzberg, statt. Veranstalter war der Hessische Ritterbund mit der Freiherr von Dörnberg´schen Stiftung als Gastgeber. Mittlerweile gibt es dieses tolle Event nicht mehr. Zitat:  „Nur durch viel Idealismus und ausdauerndes ehrenamtliches Engagement des Hessischen Ritterbundes und seiner Freunde war es möglich, das Gelände der Burg Herzberg für Veranstaltungen nutzbar zu machen und Jahr für Jahr in Stand zu halten“.

Kommandantenturm der Burg Herzberg
Gäste auf Burg Herzberg:

Aus ganz Europa reisten Handwerker, Händler, Gaukler und Musiker an. Nicht zuletzt deswegen zählen diese Ritterspiele zu stimmungsvollsten Mittelalterveranstaltungen Deutschlands. Teilnehmer waren u.A. die Gruppe Filia Irata, eine temperamentvolle Frauenband der Mittelalterszene, die mit ihrem mitreißenden Programm das Fussvolk zur Raserei brachte. Willarth der Magier, der die Menge mit seinen Demonstratios, seiner hübschen Assistentin (der Hexe Walpurga) und seinem Temperament in der Mittelburg verzauberte. Mit Gaukelei und Humor vermochte er auch die jüngsten Zuschauer in seinen Bann zu ziehen. Auf dem Marktplatz gab es Speis und Trank, Süssigkeiten und Badevergnügen. Schmiede, Schneider, Schumacher und andere Handwerker boten ihre Waren feil. In großen Zeltlagern auf dem Gelände kampierten die Armeen und das Fussvolk.

Nach dem Ritterturnier, bei dem die Recken hoch zu Roß ihr Geschick unter Beweis stellen mussten, fand eine Belagerung und Erstürmung der Burg statt. Dabei wurde mittelalterliche Waffentechnik anschaulich demonstriert. Fernwaffen wie Katapulte, Feuer , Tunnelbau und hölzerne Türme zur Überwindung der Festungsmauern faszinierten die Zuschauer genauso wie die Massenschlachten des Fußvolkes.

Dokumentation:

Mein 35 minütiges Video zeigt einen kleinen Ausschnitt des Lagerlebens und Markttreibens  sowie das Ritterturnier und die anschließende Erstürmung der Burg. Musikalisch zeigte Filia Irata, dass sie eine der besten Mittelalterbands in Deutschland sind. Diese tollen Frauenpower-Mittelalter-Rockband hat mich so in ihren Bann gezogen, dass ich ihr einen eigenen Post mit einem eigenen Video gewidmet habe. Das ist hier auch mein Geheimtipp: die Mädels rocken echt die Burg!

 

Kommentar verfassen